Dreierlei – Was Frauen wollen

Zum Montag gibt es hier im 520 Universum direkt dreierlei Kult(ur)-Links an die Hand.

1. Hören und Abgehen – das Mixtape zum Neujahr

Der Kunstkämpfer abSZTrueZ widmet sich seit einiger Zeit einer Mixtape-Reihe im Zeichen des chinesischen Tierkreises. Gerade haben wir das Jahr des Schafes verlassen, jetzt wirkt der Affe! Im kürzlich erschienenen Mix hat er mal eben ein atemberaubendes Set aus weiblichen Stimmen und deren Wortgewalt erschaffen. Und das sag‘ ich jetzt nicht nur, weil ich die Ehre hab‘ vertreten zu sein. Beim Hören musste ich mehr als einmal die Playlist studieren, wer da rappt und singt. Meine derzeitigen Favoriten: Tice, Aura Phi und die unheimlich gute ‚Ungemütlich‘-Version von Sophia Philo.

2. Hören und Sehen – Kommunikation zum Verstehen

Vorigen Monat war ich erneut in den ‚Philosophischen Salon‚ bei I-Protest! geladen. Dieses Mal haben Hagen und ich uns spontan versucht dem Thema ‚Was Frauen wollen‘ zu nähern. Das Ergebnis ist jetzt online.

Wo liegen die Unterschiede der Geschlechter und wie stellt sich Frau den Mann von Morgen vor? Was ist der soziale, was der biologische Unterschied? Ob ich nicht doch am Ende eine Frauenrechtlerin bin wie gegenteilig behauptet, bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Denn ich bin dankbar für jedes erkämpfte Wahl-, Kleidungs- und Freiheits- und Schutzrecht, welches die Männer und Frauen in den letzten Jahren auf den Weg gebracht haben. Was zählt sind die gemeinsamen Wege. Eine Männerdomäne wie die Autowerkstatt oder einst der DJ-Teller ist doch vielleicht genau als dieses interessant für uns Frauen. Ich hätte gerne bei meinen Erfahrung der letzten Jahre auf die eine oder andere sexistische Äußerung und Handlung verzichtet. So entlarven sich die Typen jedoch und untergraben sich selbst. Sie haben ja auch zurecht Angst vor uns Frauen, die sich ausprobieren. Sicherlich muss leider auch Mann in der Frauendomäne mit Spott umgehen können. Wie immer erwähne ich ein paar Sachen und hab‘ es nicht mit Namen und man vergisst ja auch so leicht wichtige Sachen zu erwähnen, besonders morgens um 10.

Hier noch mal eine kleine, weiterführende Linksammlung.
Vortrag: Frau Vera F. Birkenbihl über den Unterschied zwischen Mann und Frau erster Teil / zweiter Teil
Öffentlich Publikationen zu den Simon Baron-Cohen Studien

3. Hör‘ mal wer da liest!

Ja, die Garderobenfrau …
(Fortsetzung folgt!)

Demnächst im 520 Universum:

  • 520 Universum TOP 10 Musikvideos… Was läuft 2016
  • 520SerienABC – Serien mit C
Advertisements

Veröffentlicht von

520universum

Hier schreibt, fotografiert und singt das 520 Universum über das Leben, dich und sich selbst. Für die Menschen, die gern zwischen den Zeilen lesen.

2 Gedanken zu „Dreierlei – Was Frauen wollen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s