Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Affentheorie #3 – Über die Absicht, eine Mauer zu bauen“

Verschwörungstheorie theme
Seit Stunden sprach der Affe von pilzartigen Mafiastrukturen auf der ganzen Welt, ich döspaddelte vor mich hin. „Wenn ich jetzt eine amerikanische Küche hätte, müsste ich nicht über den Flur in die Küche, sondern wäre direkt in der Küche. Die Mauer müsste weg!“ Der Affe unterbrach meine architektonischen Überlegungen. Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Affentheorie #3 – Über die Absicht, eine Mauer zu bauen“ weiterlesen

Advertisements

Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Klassentreffen – Das Treffen der Klassen“

Verschwörungstheorie theme

… Jule wird also wohl doch nicht Olaf heiraten. Langsam wird der Affe in meiner Bude zum Problem. Nachdem er mir die gesamten Tagebücher von Richard E. Byrd vorgelesen hatte und den Palästina-Israel-Konflikt samt friedvoller Lösung auf einem Risiko-Spielbrett dargestellt hatte, war ich am Ende mit meinem Verstand. Wusste gar nicht, dass es neue Wolkenarten gibt. Hab‘ mich letztens mal mit Wetterphänomenen befasst. Machen Sie es nicht! Was man da ganz offiziell vor unseren Augen als Geoengineering verkauft, ist auf den ersten, zweiten und dritten Blick nicht von dieser Welt. Der Affe sagt oft, wenn ich ihn frag‘, warum er nicht rausgeht, nur drinnen hockt: „Wegen der Schämmtrails.“ Keine Ahnung, was er meint, ich hab‘ es auch nicht anhand des künstlichen Vulkanexperiments in meiner Küche verstanden. Seitdem lernt er mir das Wettervoraussagen. Zirren-, Quell- und Schäfchenwolken. Und ihre Untergattungen. Hohe Eiswolken haben 11 verschiedene. Doch das Wettervoraussagen macht mir immer noch einen Strich durch die Rechnung. Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Klassentreffen – Das Treffen der Klassen“ weiterlesen