520 Universum – Anleitung

Ich hab mich letztens, mit einem russischen Geheimagent, zum Eis verabredet. Er sagte mir, hinter vorgehaltener Hand, dass selbst astronomische Wissenschaftler aus China bemerkt haben: das Universum dehnt sich um 8 % schneller aus, als angenommen. „Das ist schon richtig so!“, behauptete ich beruhigend. Er begann trotzdem, in seinem Eichhörnchen-Pelz, zu schwitzen und haspelte. „Das Problem ist… keiner versteht es, wir brauchen eine Anleitung, wenn es geht nicht auf Englisch.“ Für diese Notfälle hab ich mittlerweile tatsächlich eine schriftliche Anleitung dabei, die ich dann auch hervor kramte, auseinander faltete und ihm den Schweiß abwischte. Leider konnte ich sie danach nicht mehr vorlesen, aber ich hatte zum Glück meinen Text abgepaust. Blaupapier, was für eine tolle Erfindung.

520 Universumsanleitung

  1. Das 520 Universum basiert als freies Medium, bietet Überschlupf, Information und Unterhaltung.
  2. Es gibt keine Kleiderordnung im 520 Universum, sie können es jederzeit besuchen im Anzug, im Schlafanzug, im Seminarraum oder Badewasser.
    Der 520 Rat überlegt einen Spendenbutton einzurichten, damit wir nicht von Bento gekauft werden.
  3. Es gilt: Wie oben, so unten. Getränke und Essen bringt jeder selbständig mit.
  4. Lageplan,
    Die Unterteilungen der Bereiche im 520 Universum:
    520 Stories beinhaltet bis dato Gedichte, Kurzgeschichten, Antworten auf die Frage: „Was ist Babylon …für Dich?“ Songtext(e) von MANJA, Briefe vom Entfant terrible und den ersten Teil der Garderobenfrau Verschwörungstheorien aus dem Leben einer Garderobenfrau“.
    520 Views sind ausgewählte, festgehaltene Augenklicks (auf der Erde sagt man Fotos), zu sehen.
    520 Logbook ist eine Art künstlerisches Tagebuch und beleuchtet meine eigenen Tätigkeiten näher.
    Unter 520 Links findet sich das 520Serien-ABC, die Top 10 Musikvideos Listen und die unregelmäßigen aber interessanten Mon „tags“ 4 Likes also jede Menge Linktipps, sowie 520 mal überleben ein wachsender Survivalguide.
  5. 520 ergibt immer 7.
  6. Es dehnt sich tatsächlich noch schneller aus.
Advertisements

Alles auf einen Blick: Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau

garderobenfrauwidmung
Was würden sie machen, wenn bei ihnen ein Affe einzieht – mit den merkwürdigsten Theorien? Wissen sie etwas über Gedankenkontrolle, über geheime Projekte, von denen die Bevölkerung nichts weiß, aber ein Affe? Was ist ein Jackendackel? Was verbirgt sich hinter der Lionel-Länge? Was ist der Unterschied zwischen einem Dinosaurier und einem Newcomer? Müssten wir für dieses Werk Gema zahlen? Wissen sie überhaupt etwas, oder geht es ihnen wie der Garderobenfrau, die in ihrem Garderobenchipkosmos glaubt sehr gut klarzukommen, deren Weltbild aber ordentlich auf den Kopf gestellt wird? In mehreren Kurzgeschichten, die für sich und doch zusammenhängend erzählt werden, nimmt die Garderobenfrau den Leser mit in ihre Club-Welt – und zwar bevor der Abend losgeht und lange danach. Ein Abriss unserer Zeit und der Ideale mehrerer Generationen, vom „Werden-Wollen“ und dem tatsächlichen „Sein“. Über Wissen, Macht, Musik und Alltagstrott. Über das Partyleben in der Stadt, über Hipster, Dinosaurier und eben Verschwörungstheorien. Scheint so, als könne man eine Garderobenfrau überall finden. Sie werden am Ende nicht wissen, wie die Garderobenfrau heißt oder aussieht, doch werden sie die Dame und vielleicht sich selbst zu guter Letzt besser kennen.
Alles in einer Pdf-datei:

Verschwoerungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau. komplett

In Gedenken an Aaron Swartz 1986-2013

Gewidmet den Freunden und Unterstützern einer besseren Welt,
Garderobenfrauen und -männern
und allen Menschen, die einen Affen als Mitbewohner akzeptieren könnten.

Inhaltsangabe

#1 Darf ich mich vorstellen?
#2 Arbeitsbeginn 21:30 Uhr
#3 Gute Besserung – wenn die Pharmaindustrie nichts verdient
#4 Zuckerperlen für Einhörner, ein Affe und Bananenpreisspekulation
#5 Kurz vor 12 – Die Unruhe vor dem Sturm
#6 Zum Mond – Jule und Olaf
#7 The Fürst ohne James Last und die Unendlichkeit
#8 Newcomer, Dinosaurier und ein rauchender Mob
#9 AB Chaos vorprogrammiert
#10 Affentheorie Part 1 – WTC 7 und die Nanotermiten
#11 Weihnachtsamnestie vs. Weihnachtsamnesie
#12 Poetryslammer die kotzende Schmetterlinge lachen sehen
#13 Jule ohne Olaf – SMS von gestern Nacht
#14 Was nicht in der Zeitung stand: 
Wie ich den Wächter kennenlernte
#15 Affentheorie Part 2 – Es geschah an einem elften September…
#16 Klassentreffen – Das Treffen der Klassen
#17 Kein Sex mit Herman
#18 Ab 04:00 Uhr – All night long…
#19 Olaf ohne Jule – Null Empathie
#20 Affentheorie Part 3 – Über die Absicht eine Mauer zu bauen
#20 Null Punkt Zwei: Erkenntnisse aus dem Leben einer Garderobenfrau
#21 …in the air, Warum Jungs die besseren Mädchen sind
#22 05:20 Uhr – Alles aus (up where we belong)
#23 Wo wir hingehören – Finale Heimwege