TOP 10 MUSIKVIDEOS „Was 2016 läuft… Part 2“

Einerseits: Macht mich dieses ‚uptodate-sein-Wollen‘ in Sachen Videos völlig krank! Andererseits: Ist eine Top 10 Liste fertig, freu‘ ich mich über die Zusammenstellung und schon wartet direkt ein weiteres Highlight, 520-karätig besetzt und bereit entdeckt zu werden. Diesmal ist alles wie: Frühling, Hormonekino, intensive Farbenspiele, luftiges Windchen, Regen und tiefschreitende Gedankenflüsse auf den Pfaden von Liebe, Hoffnung, Summarium und Neubeginn.

Viel besser als handelsübliches #WürgWürgWürg! Hatte ja letztens schon eine gewisse Brand-Anmerkung an die Billig-Sexualisierung von Rihanna, Drake und Co. gepostet, kann ich mittlerweile auch darüber lachen (YO!). Da es einerseits Bart Bakers Version gibt. TOP 10 MUSIKVIDEOS „Was 2016 läuft… Part 2“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Kabellose

Ich kabel mein Los los.
Ich lose ein Kabel,welches lose mich am langen Kabel hängen ließ.

Das Kabel war tot… es lag still und schwieg.
Mit Schneckentempo zuckte es noch, hier und da,
Onlinebanking konnte es natürlich noch – war ja klar.
Manuelle Wiederbelebungsversuche waren vergeblich.
Notruf kostenlos im Inland, also wähl´ ich.
Wähle Reihenfolgen, die Reihen folgen.
Drücken sie Ja, für eins und Maika, für Zwei.
12 Mal 32 macht 384, bei zwei Jahren Laufzeit.
Ergibt: Hin- und Rückflug.
Nun häng ich kabellos in einer War-te-schlei-fe,
17 Minuten 43 Sekunden, aber ich bleibe.
Am Ende kommt es dicke, ich stöhne, murre, zicke.
Ein kleiner Fehler, auf der anderen Seite.
Nun kippt er sich wie Zement, um uns Beide.
Ängstlich schaut das Kabel mich an.
„Na Kabelblinder“ sag ich, doch schon meint der Kabelmann.
„Ich schalt Sie gern frei, mit 80 Teuronen sind sie dabei.“
Das Kabel liegt verfressen danieder, als wäre es aus Blei.
„Wie weiter?“ grinst es mich schmerzend an.
„Kabel, oh Kabel lass dir sagen:
Das Internet war eine Erfindung vor deinen großen Tagen.
Im Ursprung, war und ist es kostenfrei.“

Ich kabel mein Los los.
Ich lose ein Kabel,welches lose mich am langen Kabel hängen ließ.

Kabelose 2014

Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Kurz vor 12 – Die Unruhe vor dem Sturm“

Verschwörungstheorie themeHohe Windstärke mit fünf Buchstaben. Sturm oder Orkan? „Wo ist denn hier das Klo?“, unterbrach meinen Gedankenflug eine brünette Hagere. „Hier eher nicht, den Gang da runter und rechts halten.“, antwortete ich ihr etwas gelangweilt. Ihr Haar hing in geordneten Strähnen unten angelockt an ihren schmalen Schultern herunter. Ihr Mund war durchtränkt von lila-metallic Flüssigplaste und über den Augen trug sie den akkuratesten Lidstrich, den ich jemals sah.
Wie macht sie das nur? Sie stand einfach da, klotze auf mein Kreuzworträtsel, welches ich schnell zusammenfaltete und unter dem Tresen versteckte. Da lag es nun neben einem halben angeknabberten Käsebrot, drei Kräuterbonbons, den Garderobenmarkenchips und Kleingeld, Ludmillas Wechselschlüppi Verschwörungstheorien. Aus dem Leben einer Garderobenfrau – „Kurz vor 12 – Die Unruhe vor dem Sturm“ weiterlesen